Pflege & Zubehör für das Zweithaar

Unser umfangreiches Serviceangebot der Perücken Lounge geht über den gewöhnlichen Perückenkauf weit hinaus. Mit unseren Spezial-Pflegemitteln behält Ihre Zweitfrisur, ob Echthaar oder Kunstfaser ihre Form sowie ihren seidigen Glanz und natürlichen Look.

Beim Zweithaar fehlt die natürliche Versorgung der Haare mit Nährstoffen durch die Kopfhaut. Dies muss also von außen geschehen. Aus diesem Grund beraten wir Sie auch zu Pflegeprodukten für Echt- und Kunsthaar. Mit einem Spezial-Shampoo, einem Conditioner zum Aufsprühen sowie einem Spezial-Balsam für antistatische Oberflächenbehandlung haben Sie in der Regel alle wichtigen Bausteine für eine optimale Pflege Ihres Zweithaars.

Zur Reinigung und Pflege oder auch zur Befestigung Ihrer Zweitfrisur berät Sie Ihre Zweithaarspezialistin Mandy Hofmann-Höfer gern.

Für eine gute Perücken-Pflege geben wir Ihnen folgende Tipps:

  • Kämmen Sie zunächst Ihre Perücke mit einer Perückenbürste gut durch
  • Lösen Sie eine ca. walnussgroße Menge Perücken-Shampoo in lauwarmem Wasser auf und drücken Sie die Perücke vorsichtig durch. Nicht reiben oder wringen
  • Nach etwa 15 bis 30 Minuten spülen Sie die Perücke in lauwarmes, klares Wasser aus
  • Nun lösen Sie in frisches, lauwarmes Wasser eine etwa walnussgroße Menge Perücken- Balsam auf. Legen Sie die Perücken für weitere 15 Minuten hinein; kurz durchdrücken
  • Im Anschluss nehmen Sie die Perücke aus dem Wasser – nicht mehr ausspülen!
  • Drücken Sie die Perücke vorsichtig in einem Handtuch oder zwischen zwei Handtüchern aus, wie einen Seidenpullover
  • Zu guter Letzt kämmen Sie die Perücke vorsichtig durch und lassen Sie sie trocken – am besten auf einem Perückenständer.

Was Sie bei ihrer Pflege NICHT tun sollten:

  • In heißem Wasser waschen
  • In nassem oder feuchtem Zustand wringen, rubbeln, reiben usw.
  • In nassem oder feuchtem Zustand kämmen
  • Mit dem Fön, Trockenhaube, Lockenstab o. ö. trocknen oder stylen
  • An den Haaren reißen
  • stark fixierende bzw. klebende Stylingprodukte verwenden (Haarspray, Haarlack usw.)

Beachten Sie auch unsere Pflege-Hinweise für Echthaarperücken:

1. Haarwäsche

  • Waschen Sie Ihr Zweithaar mindestens einmal pro Woche.
  • Klebereste sollten vor der Wäsche immer sorgfältig entfernt werden.Kämmen Sie Ihr Echthaar-Modell im trockenen Zustand vorsichtig durch. Eine gute Hilfe ist dabei, das Zweithaar auf einem Styroporkopf mit Nadeln festzustecken und diesen mit einem Saugfuß auf einer Unterlage zu befestigen.
  • Lösen Sie 1 TL Shampoo in einer Schüssel oder Waschbecken mit lauwarmem Wasser auf.
  • Legen Sie nun Ihr Zweithaar in das Shampoo-Bad für mindestens 30 Minuten. Das Spezial-Echthaar-Shampoo entfaltet nun seine selbstreinigende Wirkung.
  • Nach dem Shampoo-Bad kann Ihre Perücke nun unter fließendem, warmem Wasser ausgespült werden.

2. Pflege nach der Haarwäsche

  • Lösen Sie nach der Haarwäsche 1 TL Spülung/ Conditioner in einer Schüssel oder Waschbecken mit lauwarmem Wasser auf.
  • Nun kann Ihr Zweithaar in das Wasser gelegt werden. Bitte nicht drücken, reiben oder schwenken. Lassen Sie Ihr Zweithaar einfach im Wasser liegen und für 10 Minuten ruhen.
  • Nehmen Sie Ihre Perücke aus dem Wasser und spülen diese ein wenig aus. Der Conditioner muss nicht komplett ausgespült werden.
  • Mit einem Handtuch können Sie das Wasser nun sanft ausdrücken. Achtung. Bitte nicht wringen!
  • Alternativ zur Spülung/ Conditioner empfiehlt sich, ein bis zweimal im Monat eine Kur/
  • Treatment in das Haar einzuarbeiten. Dabei lassen Sie die Kur für mindestens 10 Minuten. einwirken. Diese kann auch in etwas Wasser verflüssigt werden, um das Haar nicht zu sehr mit den Händen bearbeiten zu müssen.

3. Trocknen, Stylen und Frisieren

  • Nach dem Shampoo-Bad oder Spülung stecken Sie die Perücke wieder auf dem Styroporkopf fest.
  • Eine Sprüh-Kur erleichtert das Durchkämmen und kann vorher direkt auf das Haar aufgetragen bzw. gesprüht werden.
  • Ihr Zweithaar kann nun gut durchgekämmt werden. Beginnen Sie am besten mit den Spitzen.
  • Sofern Sie fettende oder ölende Pflegeprodukte zusätzlich in das Haar einarbeiten möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Benutzen Sie bei Bedarf auch Haarfestiger.
  • Anders als bei Kunsthaar kann das Echthaar mit der Bürste geföhnt werden. Das Trocknen an der Luft ist für Ihr Echthaar jedoch am schonendsten
  • Zum Styling und Frisieren können Sie in Ihr Zweithaar auch Lockenwickler eindrehen. Das Haar kann bei Bedarf auch geglättet oder mit dem Lockenstab umgeformt werden.
  • Verwenden Sie vor dem Föhnen unbedingt Hitzeschutzprodukte.

Wichtig bei Ihrer Pflege von Echthaar:

Verwenden Sie für die Pflege und das Styling Ihres Zweithaars dafür speziell entwickelte Produkte. Nur eine saubere Echthaar-Perücke sieht natürlich aus. Dann fallen die Haare locker und die Frisur behält lange ihre Form.