Kosten für Haarersatz

Sollten Sie eine Perücke aus medizinischen Gründen verordnet bekommen, entscheidet zunächst der behandelnde Arzt über die medizinische Notwendigkeit Ihres Haarersatzes.

Die Kosten für Zweithaar variieren zum einen aufgrund der unterschiedlichen Qualitäts- & Fertigungsmerkmale, zum anderen auch erheblich vom jeweiligen Krankenkassenzuschuss.

Wie hoch Ihr Krankenkassenzuschuss ist, können Sie bei Ihrer Krankenkasse erfragen. In den meisten Fällen können wir Ihnen jedoch auch im Erstgespräch eine Auskunft über die Höhe der Kostenübernahme für Ihr Zweithaar geben.

Folgende Informationen sind dabei für uns wichtig:

  • Medizinischer Befund
  • Name Ihrer Krankenkasse
  • Erst-/ oder Folgeversorgung Ihres Haarersatzes
  • Verordnete Tragedauer

Neben dem Material (Kunst- oder Echthaar bzw. Haar-Mix aus Echthaar und Kunsthaarfaser) ist die Qualität der Montur sowie der Arbeitsaufwand bei der Herstellung Ihres Zweithaars für den Preis entscheidend.

Durch die unterschiedlichen Produktionsarten bei der Herstellung von Synthetik- oder Echthaarperücken gibt es auch innerhalb einer Perücken-Art mehrere Preisklassen.

Sprechen Sie uns bei Ihrem Erstgespräch an, welche Anforderungen Sie an Ihr Zweithaar haben und was für Sie wichtig ist. Wir helfen Ihnen dabei, das für Sie optimale Modell zu finden, bei dem Sie sich gut und wohl fühlen.